Schinken außerhalb der Bestimmungen

Schinken und Schultern außerhalb des iberischen Bestimmungens ermöglichen es Ihnen, ausgezeichnete Stücke zu sehr guten Preisen zu kaufen.

5 Artikel gefunden

1 - 5 von 5 Artikel(n)

Aktive Filter

Mehr Informationen über Schinken außerhalb der Bestimmungen

Was ist ein Nicht-Standard-Schinken oder Vorderschinken?

Nicht standardisierte Schinken sind iberische Schinken, die nicht nach der "iberischen Qualitätsnorm" zertifiziert wurden.

Es kann vorkommen, dass Schinken, die von iberischen Schweinen stammen, aufgrund verschiedener Faktoren nicht dem iberischen Standard entsprechen, was bedeutet, dass sie nicht als "iberischer Schinken" gemäß der strengen R.D.4/2014 vermarktet werden können.

In diesem Fall können die Erzeuger diese Schinken immer noch als "nicht iberischen Standard" zu einem sehr interessanten Preis anbieten, und die Verbraucher können ein ausgezeichnetes Stück Schinken genießen.

Was sind die Faktoren, die dazu führen, dass ein Schinken oder Vorderschinken nicht der iberischen Norm entspricht?

Es gibt verschiedene Variablen, wie Gewicht, Zeiten oder Größen, die im Gesetz zur Klassifizierung iberischer Produkte vorgesehen sind:

Das Schwein hat das festgelegte Mindestgewicht nicht erreicht

Das Schwein hat Eicheln gefressen, um als Eichelschinken zu gelten, aber es hat nicht genug Gewicht zugelegt, um ein "ibérico de bellota" zu sein.

Das Tier wurde vorzeitig geschlachtet

Die Schweine wurden nicht zu den festgelegten Terminen in die "Montanera" gebracht.

Es könnte auch sein, dass das Stück zu Beginn des Prozesses innerhalb der Norm lag, sich aber während des Aushärtungsprozesses stark verkleinert hat und daher nicht mehr innerhalb der Norm eingeordnet werden kann.

Sind Schinken und Schultern außerhalb der iberischen Norm von geringerer Qualität?

Nein, denn es ist bekannt, dass einige von ihnen am Ende des Reifeprozesses nicht der Norm entsprechen, so dass sie die gleiche Sorgfalt wie jeder andere iberische Schinken oder Vorderschinken erfahren haben. Der Kauf von Schinken außerhalb der Norm bedeutet, dass der Erzeuger einen Teil der Produktion nicht loswerden muss und sie zu einem deutlich niedrigeren Preis anbietet. Auch wenn sie von der Norm abweichen, muss jedes Stück rückverfolgbar sein und die gleiche Qualität aufweisen wie die übrigen Schinken und Schultern, die als iberisch bezeichnet werden können.