Jamones de Juviles, die Referenz in Trevelez Schinken

Jamones de Juviles ist ein wichtiger Hersteller von Serrano-Schinken aus Trevélez sowie von Schinken aus der Alpujarra. Seit vier Generationen widmen sie sich der Handpökelung von Schinken, wobei sie den richtigen Reifezeitpunkt jedes einzelnen Stücks sowie die richtige Salzmenge genau kennen - eine hingebungsvolle und mühsame Arbeit, die beste Ergebnisse garantiert.
Der Schinken von Trevélez zeichnet sich dadurch aus, dass er nach traditionellen Reifungsmethoden im Naturpark Sierra Nevada in der Provinz Granada hergestellt wird. Dort finden Sie das schöne Dorf Juviles inmitten der Natur, mit privilegiertem Blick auf die Berge, sowie eine uralte Kunst der Schinkenreifung.
Die Schinken von Trevélez und Alpujarra gehörten zu den Pionieren, die ausschließlich Schinken und Meersalz zum Pökeln verwendeten, ohne Konservierungsstoffe, was diese Schinken zu einzigartigen und natürlichen Produkten macht.
Die Herkunftsbezeichnung Trevélez gewährleistet, dass die Stücke, die das Label tragen, strenge Qualitätskontrollen durchlaufen, und es gibt 3 Qualitätsstufen:


Trevelez Schinken mit blauem Etikett, mit einer Reifezeit von mindestens 17 Monaten


Trevelez Schinken mit rotes Etikett, mit einer Reifezeit von mindestens 20 Monaten


Trevelez Schinken mit schwarzes Etikett, mindestens 23 Monate lang gereift

Die Schinken, die den Trevélez-Schinken ähnlich sind, aber nicht unter die Herkunftsbezeichnung Trevélez fallen, werden Jamón de la Alpujarra genannt und haben in der Regel ein geringeres Gewicht.

6 Artikel gefunden

1 - 6 von 6 Artikel(n)